CATALOGO
AUTORI
A B C D E F G H I J k L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
INVIA ANNULLA
SCHEDA

Dorothea Gasser, Verena Debiasi

Werkstatt als hermeneutischer Dialog

Ein Bericht

Lehrerwerkstatt und -fortbildung im hermeneutischen Ansatz

 

Band II der Reihe Hermeneutisches Lehren und Lernen gibt ausführlich Auskunft über eine Lehrerfortbildungsinstitution, die für Südtirol spezifisch ist.

Verena Debiasi und Dorothea Gasser zeigen die Veränderung auf, die die Werkstatt unter dem Einfluss des hermeneutischen Ansatzes genommen hat: Die didaktische Werkstatt entwickelt sich wie der hermeneutische Unterricht als Verstehensgespräch. Unterschiedliches Vorwissen, unterschiedliche Interessen und Erfahrungen werden variantenreiche Lernimpulse, die den Prozess persönlichen und fachlichen Lernens initiieren. So lebt die Werkstatt von der Parallelität einer Lernsituation, die in der traditionellen Lehrerfortbildung immer künstlich getrennt wurde.

Die Dialektik von Unterricht, Werkstatt und Fortbildung wird im hermeneutischen Ansatz nicht nur handwerklich und auf die Einzelpraxis des unterrichtenden Lehrers ausgerichtet, sondern vor allem auch als wechselseitige Heranbildung einer gemeinsamen Haltung verstanden. Im Distanzraum Werkstatt entfernt sich der Lehrende von seiner ihm allzu bekannten Praxis, spiegelt sie in anderer Lehr- und Praxiserfahrung, um sich und diese Praxis so neu zu erfahren.

Hermeneutisches Lehren und Lernen
Herausgegeben von Walter Cristofoletti und Alois Weber

  • Deutsch
  • 2004
  • pp 132
  • EUR 14,00